Das Wohnhochhaus im Huyssen Quartier wird ca. 60m hoch.

Das Wohnhochhaus an der Huysenallee im Essener Süden wird 19 Etagen besitzen. In den oberen 10 Etagen sind Eigentumswohnungen geplant. Die restlichen Wohnungen sollen zu Miete angeboten werden. Es wird zudem ein Büroneubau bis zu 5 Etagen und 4200 qm gebaut werden. Die Bürofläche ist bereits durch PwC vorvermietet. Weitere Wohnneubauten sollen das Huyssen Quartier abrunden. Sechs Häuser des überwiegend leerstehenden Blocks Huyssenallee / Heinrichstraße / Dreilindenstraße aus den 50er und 60er Jahren sollen dafür abgerissen werden. Lediglich das Haus Huyssenallee 68 soll saniert werden.

Der Entwurf zum Neubau stammt von HPP und die Bauleitung übernimmt VSI Verfürth Architekten.  Die aktuellen Visualisierungen des Entwurfes sind auch auf der Homepage von VSI zu finden.

Weitere Eckdaten zum Huyssen Quartier:

  • Standort: Huyssenallee
  • Gebäudetyp: Hochhaus 19 Geschosse + Gebäude mit 5 Geschosse
  • Nutzung: Wohnen, Büros
  • Höhe: 60m
  • Fläche: 11 950 Quadratmeter
  • Baustart: Frühjahr 2018
  • Fertigstellung: 2021

Das Wohnhochhaus im Huyssen Quartier wurde auf dem Namen PHIL getauft. Weitere Projektinformationen findet ihr auf der offiziellen Homepage: www.phil-hqe.de