Das Traditionsunternehmen Aldi Nord aus Essen wird auf seinen Eigentumsflächen in Kray einen neuen Bürokomplex errichten. Das Unternehmen Aldi wurde im Jahr 1913 gegründet und teilte sich im Jahr 1961 in Nord (Sitz in Essen) sowie Süd (Sitz in Mülheim an der Ruhr) auf.

Derzeit sind die Mitarbeiter von Aldi Nord im Ruhrturm sowie an der Eigentumsfläche in Kray untergebracht. Mit der Neubau möchte das Unternehmen eine Campus-Struktur sowie die Vereinigung der Organisationseinheiten umsetzen. BAID stellt einen Entwurf in drei Abschnitten dar. Im ersten Abschnitt des Neubaus von werden Gebäude sowie Infrastruktur für 800 Mitarbeiter bis Ende 2020 entstehen. Das vorhandene Bürogebäude soll erstmal weiterhin bestehen bleiben und könnte in den weiteren Bauphasen weichen. Die späteren Erweiterungen können dann bis zu 2.150 Mitarbeiter bei 100.000 qm Grundstücksfläche unterbringen. Bereits am 29.06.19 wurde der Grundstein gefeiert.

Bildnachweis: BAID / Aldi Nord